24,51 kWp Photovoltaik auf dem Sportheim in Riehe (Bad Nenndorf)

Die Photovoltaikanlage wurde auf der Ostseite des Feuerwehr- und Sportheim-Daches in Riehe installiert. Die Anlage besteht aus 129 monokristallinen Solarmodulen der Firma Schott (Typ „mono 190“).

Es wurde ein spezielles Einlegesystem verwendet, welches die Photovoltaikmodule schont und außerdem eine ansprechende Optik gewährleistet. So stehen bei diesem System beispielsweise keine Halteschienen seitlich über.

Eine besondere Schwierigkeit, die bei diesem Projekt gemeistert wurde, lag in der Verschattung eines in der Nähe befindlichen Baumes. Der String-Verkabelung der Module musste daher besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden.
Die Installation der Photovoltaikanlage wurde auch von der Presse begleitet.

Eine Live-Übersicht zu den Leistungsdaten der Anlage gibt es hier: zur Live-Übersicht

Wir sind gern als Dachdecker in Bad Nenndorf für Sie tätig.